Cool - es geht voran!

Hello guy's

Haben uns schon etwas eingelebt. Die Arbeiten am Schiff gehen gut voran. Skipper Udo hat unter Beihilfe einiger kräftiger, bayrischer Flüche den Wassermacher montiert. Nun haben wir eigenes Trinkwasser, ohne das Skipper Tomi wegen jedem Liter in den Supermarkt latschen muss. Auch den Spinacker haben wir montiert - ein tolles Teil. Die Solarzellen arbeiten ebenfalls zufriedenstellend und Tomi freut sich wie ein Kind, wenn die Ladeanzeige wieder mal am Anschlag steht. Gestern Abend wurde etwas gefeiert. Nadine hat Drinks gemixt mit dem Eis aus dem coolen Icemaker und danach haben wir uns noch einen Film reingezogen. Weil aber alle etwas zu tief ins Glas geschaut haben, sind wir schon vor Ende des Films ins Koma gefallen. Heute morgen sind dann alle mit brummendem Schädel aufgewacht und haben sofort die Sonnenbrillen montiert, damit die Helligkeit das Hirn nicht noch weiter schädigt.

IMG_0363

Leider sind unsere Tauchausrüstungen noch immer verschollen, wir müssen morgen mal nachforschen, auf welchem Postamt die Lieferung hängen geblieben ist. Ist halt so typisch karibisch "hang around"!!! Mir kanns ja egal sein, eine echte Wasserschildkröte braucht ja keine Taucherausrüstung. Skipper Tomi war bis jetzt nicht so produktiv, deshalb habe ich ihm etwas assistiert und so konnten wir wenigstens die Schäuche zum Frischwassertank verlegen. Dabei musste er in die engsten Stellen des Schiffs kriechen, was bei seinem Wohlstandsbauch nicht immer ganz einfach war. Er meint zwar, dass er ein wenig abgenommen hat, na ja, ich will ihm die Illusion nicht nehmen. 

IMG_0362

Mit Nadine habe ich noch vier Tauchflaschen besorgt - endlich mal was, das nicht so teuer war. Jetzt müssen diese nur noch beim Kompressor eingebaut werden, so dass sie gut befüllt werden können und bei Seegang nicht umfallen - sonst werden wir schneller zum Torpedoboot als Udo eine Büchse Bier leeren kann.

IMG_0359

Endlich weht jetzt auch die Schweizer Flagge auf dem Schiff. Hat zwar lange gedauert, wie alles was der Skipper macht, aber schlussendlich hat er es doch geschafft. Kurz darauf kamen zwei Einheimische vorbei und wollten wissen, was wir so auf dem Schiff treiben. Nebenbei haben sie uns ein Kompliment gemacht, auf die Flagge gezeigt und gesagt: nice flag! Der Skipper war ganz stolz, dass hier offenbar alle seine Schweizer Flagge erkennen. Ein paar Sätze später wurde ihm aber die Illusion geraubt weil die beiden Schwarzen dann fragten: Where do you come from? Es ist also so wie ich schon vermutet habe - kein Schwein kennt hier die Schweiz. 

IMG_0343

Hier noch eine Impression des Skippers, wie er Halterungen für die Solaranlage lackiert. Leider hat er viel zu dick aufgetragen, so dass die Farbe auch drei Tage später immer noch nicht trocken ist - hätte halt vorher seinem Göttibub Stefan anrufen sollen, der ist nämlich Maler von Beruf. Na ja, wenigstens hat er die EDV-Technik im Griff.

IMG_0319

Noch eine Notiz am Rande: Vermutlich sind wir weit und breit das einzige Schiff mit einer Nespressomaschine - da wir ja jetzt 230 Volt Strom haben, hat Nadine endlich ihren heiss geliebten Nesspresso-Kaffee. Ich weiss nur nicht, wo sie die Kapseln besorgen will, wenn diese mal ausgegangen sind. Das wird vermutlich teurer als die vier Tauchflaschen - mal schauen ob sie dann auch noch so lacht - he he eh!

IMG_0321

So - jetzt verziehe ich mich in die Koje um noch etwas zu pennen - auch ich habe noch etwas viel Restalkohol unter dem Panzer. So long und no stress - Shelly.

r fiz© Tomas und Nadine Cervera 2012